Die Sprachenfrage in der neuen Verfassung des Kantons Freiburg

  • Autor/Autorin: Ambros Lüthi
  • Beitragsarten: Wissenschaftliche Beiträge
  • DOI: 10.38023/d7efe21c-1323-49d6-b62d-a4d74c784169
  • Zitiervorschlag: Ambros Lüthi, Die Sprachenfrage in der neuen Verfassung des Kantons Freiburg, in: LeGes 15 (2004) 2
Die Sprachenfrage ist im Kanton Freiburg eine äusserst sensible und heikle Angelegenheit. Es ist wichtig, die historisch gewachsene Sprachenlandschaft des Kantons Freiburg zu bewahren und zu schützen und den sprachlichen Minderheiten Rechte einzuräumen, die den Erhalt ihrer sprachlichen und kulturellen Identität ermöglichen. Aus diesem Grund wurde die Sprachenfrage in der Erarbeitung der neuen Verfassung des Kantons Freiburg sehr behutsam angegangen. Wie ist man dabei vorgegangen und wie wurde die Sprachenfrage in die neue Verfassung des Kantons Freiburg aufgenommen?
Seite: /
Loading page ...