Neues Reformkonzept der Totalrevision im Kontext der beginnenden 1990er-Jahre

  • Autor/Autorin: Bernhard Ehrenzeller
  • Beitragsarten: Wissenschaftliche Beiträge
  • DOI: 10.38023/bb5a6177-51cd-4be7-bbff-bafe5b6545f1
  • Zitiervorschlag: Bernhard Ehrenzeller, Neues Reformkonzept der Totalrevision im Kontext der beginnenden 1990er-Jahre, in: LeGes 24 (2013) 2
Auslösender Anlass und treibende Kraft für die Wiederingangsetzung der Totalrevision der Bundesverfassung war die politische Ernüchterung und Spaltung aufgrund der negativ verlaufenen EWR-Abstimmung. Die Verfassungsreform eignete sich in der Überzeugung von Bundesrat Arnold Koller als einigendes, zukunftsweisendes Projekt für die Schweiz. In meiner Funktion als persönlicher Mitarbeiter und enger Gesprächspartner von Bundesrat Koller war ich beteiligt am Entwurf der Gesamtkonzeption für die Verfassungsreform und begleitete die Revisionsarbeiten in verschiedener Weise. Ich konnte dabei eine Brückenfunktion zwischen Politik, Verwaltung und Wissenschaft wahrnehmen.
Seite: /
Loading page ...