(New) Public Management und Evaluation – Zur Bedeutung von Evaluationen im Verwaltungsmanagement

  • Autor/Autorin: Isabella Proeller
  • Beitragsarten: Wissenschaftliche Beiträge
  • DOI: 10.38023/1dad7bc6-6ec6-45c6-a235-a383994b4e0b
  • Zitiervorschlag: Isabella Proeller, (New) Public Management und Evaluation – Zur Bedeutung von Evaluationen im Verwaltungsmanagement, in: LeGes 25 (2014) 1
Die Synergien zwischen New-Public-Management-Reformen und Evaluationen sind in der Praxis bislang hinter den Erwartungen zurückgeblieben. New-Public-Management-Elemente sind heute eingebettet in weiterentwickelte Post-NPM-Reformansätze. Die jüngere internationale Reformpraxis zeigt dabei einen Trend zur Verstärkung der Wirkungsorientierung. Evaluationen spielen hierbei eine wichtige Rolle als Führungsinformation. Als solche bieten sie grosses Potenzial für die Erweiterung der Informationsbasis, müssen sich aber gleichzeitig der Herausforderung stellen, die Verwendung im Führungsprozess zu erhöhen. Unter der Prämisse einer weiteren Stärkung der strategischen Ausrichtung von Verwaltungssteuerung wird der Bedarf an Evaluierungen weiter zunehmen.
Seite: /
Loading page ...