Vom Umgang der Evaluation mit Komplexität

  • Autoren/Autorinnen: Günter Ackermann / Roland Pfyl
  • Beitragsarten: Wissenschaftliche Beiträge
  • DOI: 10.38023/1a3fbf8e-c01b-4931-89a2-043f1416f0f7
  • Zitiervorschlag: Günter Ackermann / Roland Pfyl, Vom Umgang der Evaluation mit Komplexität, in: LeGes 21 (2010) 1
Die Evaluation von Interventionen in sozialen Systemen ist gefordert. Einerseits werden von ihr klare und möglichst generalisierbare Wirkungsnachweise verlangt, andererseits scheint die Komplexität sozialer Systeme gerade dies zu
verunmöglichen. Sowohl in der Theorie als auch in der Praxis wird dieses Spannungsfeld zunehmend erkannt und diskutiert, wobei befriedigende Konzepte zum Umgang mit diesem Dilemma noch weitgehend fehlen. Ausgehend von theoretischen Überlegungen zur Komplexität sozialer Systeme werden in diesem Artikel Herausforderungen für die Evaluation skizziert und Ansätze für einen angemessenen Umgang mit Komplexität reflektiert.
Seite: /
Loading page ...