Evaluationsklauseln

Überlegungen aus gesetzesredaktioneller Sicht

  • Autor/Autorin: Andreas Lötscher
  • Beitragsarten: Werkstattberichte
  • DOI: 10.38023/e36bed36-7127-43d7-b5b2-8b548f5a54d1
  • Zitiervorschlag: Andreas Lötscher, Evaluationsklauseln, in: LeGes 16 (2005) 1
Die Variationen in den Formulierungen von Evaluationsklauseln in bestehenden Gesetzen sind historisch gewachsen und teilweise nicht materiell begründet. Eine solche inkohärente Redaktionspraxis ist unbefriedigend und kann möglicherweise auch materielle Unsicherheiten schaffen. In diesem Beitrag werden, ausgehend von den Vorschlägen der Interdepartementalen Kontaktgruppe «Wirkungsprüfungen», Vorschläge zu einer einheitlichen Redaktionspraxis bei der Formulierung von Evaluationsklauseln gemacht.
Seite: /
Loading page ...