Evaluation der Berufsbildungsaktivitäten der DEZA: Ein Rückblick

  • Autor/Autorin: Markus Maurer
  • Beitragsarten: Werkstattberichte
  • DOI: 10.38023/30da0ad3-23c6-4e5d-aab5-9dae5beb2157
  • Zitiervorschlag: Markus Maurer, Evaluation der Berufsbildungsaktivitäten der DEZA: Ein Rückblick, in: LeGes 22 (2011) 3
Der vorliegende Werkstattbericht stellt eine Sektorevaluation von Berufsbildungsaktivitäten der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) vor, die im Juni 2011 veröffentlicht wurde. Der Text stellt den Evaluationsprozess dar, diskutiert Ausgangslage und Durchführung der Untersuchung und legt dabei einen Fokus auf zentrale Herausforderungen und Problemlagen. Er schliesst mit Empfehlungen für Evaluatorinnen und Evaluatoren und für Organisationen, die ähnliche Mandate in Auftrag geben. Herausgestrichen wird dabei die entscheidende Bedeutung insbesondere dreier Aspekte, nämlich a) einer klaren Definition des Evaluationsgegenstandes, b) einer bereits längst vor Beginn der Evaluation einsetzenden Generierung von Daten und c) einer Untersuchungsanlage, die über die im Rahmen von Evaluationen in der Entwicklungspolitik oft zitierten DAC-Evaluationskriterien hinausgeht.
Seite: /
Loading page ...