Wer hat und wer macht wie viel? – Rechtsbestand und Rechtsetzungsaktivität in den Schweizer Kantonen

  • Autor/Autorin: Felix Uhlmann
  • Beitragsarten: Werkstattberichte
  • DOI: 10.38023/ed0acf59-03ab-4070-a230-f407e1cfdb5a
  • Zitiervorschlag: Felix Uhlmann, Wer hat und wer macht wie viel? – Rechtsbestand und Rechtsetzungsaktivität in den Schweizer Kantonen, in: LeGes 28 (2017) 2
In Politik und Wissenschaft wird oft die Forderung nach weniger Gesetzen erhoben. Der Rechtsbestand selbst ist aber selten Gegenstand vertiefter Untersuchungen. Eine Studie von Ökonomen und Juristen hat im Jahr 2015 den Rechtsbestand im Kanton Graubünden mit demjenigen anderer Kantone verglichen. Dabei wurde nicht nur das aktuell geltende Recht, sondern auch die Häufigkeit von Änderungen untersucht, und zwar über einen Zeitraum von über hundert Jahren. Berücksichtigt wurden auch die unterschiedlichen Normstufen: Verfassung, Gesetze, Verordnungen.
Seite: /
Loading page ...