Die neue Berg- und Alp-Verordnung

Wenn Recht Sprache lenkt

  • Autor/Autorin: Rebekka Bratschi
  • Beitragsarten: Unter der Lupe
  • Zitiervorschlag: Rebekka Bratschi, Die neue Berg- und Alp-Verordnung, in: LeGes 18 (2007) 1
Die Berg- und Alp-Verordnung, die am 1. Januar dieses Jahres in Kraft getreten ist, regelt, welche Agrarprodukte mit dem Label «Bergprodukt» oder dem Label «Alpprodukt» gekennzeichnet werden dürfen. Damit legt sie fest, unter welchen Bedingungen die Begriffe «Berg»und «Alp»verwendet werden dürfen, schreibt also eine bestimmte Art des Sprachgebrauchs vor. Der vorliegende Artikel zeigt anhand von drei Beispielen, welche Probleme auftreten können, wenn Recht Sprache lenken will.
Seite: /
Loading page ...

0 Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

AbonnentInnen dieser Zeitschrift können sich an der Diskussion beteiligen. Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare verfassen zu können.